Drucken

Nachdem im letzten Jahr eine kleine Vorhut bei der Regatta teilgenommen hatte, ging am Samstag, dem 29. September eine größere Truppe der RVE-Studenten in diversen Rennen an den Start. Bei der diesjährigen Regatta waren 1200 Ruderer in 265 Booten gemeldet, was einerseits neuer Rekord ist, andererseits genügend Konkurrenz für uns bedeutete.

Den Auftakt machten wie im letzten Jahr die Männer mit Julian Thünnesen, Lukas Wurzer, Tobias Pazen und der Tübinger Unterstützung Benjamin Kerth im Männer-Doppelvierer bei strahlendem Sonnenschein. Bei diesen sonnigen Bedingungen mit etwas Gegenwind erfuhren sich die Jungs eine super Zeit von 14:57 Minuten.
Am Nachmittag folgte der letztjährig erprobte Mixed-2er mit Julia Kirsten und Lukas Wurzer als schnelle und dynamische Aufwärmrunde vor den letzten Rennen.
Auf die letzten beiden Rennen des Tages hatten alle gewartet. Wie sie es sich im vergangenen Jahr vorgenommen hatten schafften es die Männer und Frauen der RVE-Studenten jeweils im Achter starten zu können.
Zuerst ruderte der Frauenachter mit Melanie Kahl, Felicia Ruge, Vera Brockherde, Luisa Mathern und Julia Kirsten zusammen mit Duisburger und Bernkastler Unterstützung um den grünen Moselpokal. Sie erfuhren sich eine schnelle Zeit von 16:14 Minuten mit der das anschließende Glas Wein noch besser schmeckte.
Direkt im Anschluss startete der Männerachter mit Lukas Wurzer, Julian Thünnesen und Tobias Pazen, der einen Teil seiner alten Tübinger Mannschaft für den Achter mobilisieren konnte. Die Renngemeinschaft erruderte sich unter stetigen Kommandos ihrer Kreuznacher Steuerfrau einen Platz vor den Niederländern und Mainzern.
Und dann war der Tag vorbei? Nein noch lange nicht! Nach der Siegerehrung wurde bei Liveband und Wein bis in die Nacht im Festzelt zusammen mit den Besuchern aus ganz Deutschland, Belgien, Niederlanden, Frankreich, Luxemburg und Italien gefeiert.
Wir freuen uns schon jetzt darauf im kommenden Jahr wieder in Bernkastel an den Start zu gehen. Dabei möchten wir uns dieses Mal vornehmen, bei der mittlerweile 70. Auflage des Moselpokals mit Großbooten in Vereinsbesetzung zu starten.

 Text: Tobias Pazen

 

(4 Bilder von der Regatta)